Monthly Archives: September 2014

RTR-Kraftpaket zum guten Preis: Der Carson Specter Two Pro (Brushless)

Anzeige

22,2V (6S), Allradantrieb, Stahl und Aluminium. Das ist kein Spielzeugauto, sondern ein professionelles Renngerät – und das zu einem relativ günstigen Preis. Der Specter Two Pro (Brushless) von Carson kann mit hochwertigen Teilen und einem guten Preis-Leistungsverhältnis überzeugen.

carson specter

Power ohne Ende, dank 6S:

Das 1:8 Modell, mit einem Gewicht von 3100 Gramm auf der Straße, bringt es dank des Brushless-Motors, der mit bis zu 6S (22,2V) LiPos zurechtkommt, auf sehr hohe Geschwindigkeiten und enorme Beschleunigungszeiten. Um diese geballte Power handeln zu können bedarf es hochwertiger Teile, da billige Materialen der Belastung gar nicht standhalten könnten. Deswegen sind die drei Stahldifferenziale, welche den Allradantrieb ermöglichen komplett aus gehärtetem Stahl. Hinzu kommen das Alu-Chassis, die Alu-Achsschenkel und CNC-gefräßte und gehärtete Zahnräder. Und natürlich hat der Carson Specter auch eine komplette Kugellagerung und einstellbare Öldruck-Stoßdämpfer.

Anzeige

Doch Vorsicht, wie im Testbericht von www.mein-ferngesteuertes-auto.de erwähnt, ist der Specter Two Pro kein Spielzeug mehr und man sollte ihn nicht unbedingt jüngeren Kindern zumuten (Empfehlung: 14 Jahre).

Einstellmöglichkeiten:

Sehr positiv hervorzuheben (und für ein Modell dieser Klasse auch Standard) sind die vielen Einstellmöglichkeiten. Hier ein paar Beispiele:

  • Öldruckstoßdämpfer
  • Heckspoiler
  • Fahrwerk (für jeden Untergrund)
  • verschiedene Fahrmodi
  • ABS-Funktion (4 Stufen)
  • verschiedene Start-Modes
  • Feintuning

Preis-Leistung stimmt:

Für (jetzt) nur noch ca. 350€ bei Amazon bekommt man ein fertig aufgebautes RTR-Modell inklusive 2,4 GHz Fernsteuerung. Das Einzige, was dann noch benötigt wird, um mit dem Spaß beginnen zu können, sind die richtigen Akkus und ggf. auch ein LiPo-Ladegerät mit Balancer(!). Hierzu solltet ihr unseren Ratgeber rund um LiPos noch ein mal lesen. Wenn man aus dem Specter Two Pro alles herausholen möchte, kann es in der Hinsicht auch noch mal ins Geld gehen, aber nicht zwangsweise. Mit insgesamt 500€ Investition ist man für das nächste Rennen auf jeden Fall gut aufgestellt. Der Specter ist auf jeden Fall ein faires Angebot von Carson.